Ihr Vorteil #1 – Einbruchschutz2017-08-29T16:57:37+00:00

  Überlassen Sie die Sicherheit Ihrer Familie nicht dem Zufall.

Mit diesem Ratgeber erfahren Sie worauf es ankommt.

Normalpreis: 14.95€
Einführungspreis: 4.70€

BONUS:
Mit dem Kauf des E-Books erhalten Sie außerdem eine kostenlose Erstberatung – direkt vom erfahrenen Architekten.

Das Grundstück ist traumhaft und der Blick geht ins Grüne.
Die Ortsrandlage mit kurzen Wegen in die Stadt.
Ruhe in den angrenzenden Feldern und Wäldern.

Das wissen auch höchst unsympathische Zeitgenossen.
Und freuen sich besonders über:

  • dunkle Grundstücksgrenzen

  • unbelebte Zufahrtswege

  • nicht einsehbare Ecken

  • Alleinlage

  • bodentiefe Fensterfronten

 

Einbrüche 2010

Einbrüche 2013

Einbrüche 2015

Doch was hilft gegen ungebetenen Besuch?

Mauern, Draht und Gitter schützen, machen aber aus einem Haus eine Festung. Das stört, erst recht wenn gerade die lichte und offene Architektur das Haus ausmacht.

Bodentiefe Fensterfronten lassen die Grenzen zwischen drinnen und draußen verschwimmen. Wohnzimmer werden zu Ateliers und Küchen zu Freikochplätzen. Während der Geruch des Essens die Nase umschmeichelt, wiegt sich das Buschwerk vor dem Fenster. Eine Schande, wer diese Idylle zerstören wollte.

Leichtigkeit des Gebäudeauftritts bei zuverlässiger Sicherheit? Das gibt es doch gar nicht.

Da hat der Bauherr aber noch nicht die Möglichkeiten moderner Sicherheitssysteme auf dem Schirm.

Versenkbare Vergitterungen, bruchsicheres Glas und stiller Alarm. Da vergeht selbst dem dunkelsten Gesellen die Lust.

  Überlassen Sie die Sicherheit Ihrer Familie nicht dem Zufall.

Mit diesem Ratgeber erfahren Sie worauf es ankommt.

Normalpreis: 14.95€
Einführungspreis: 4.70€

BONUS:
Mit dem Kauf des E-Books erhalten Sie außerdem eine kostenlose Erstberatung – direkt vom erfahrenen Architekten.

Ruhe am Feierabend, wer wünscht sich das nicht in seinem Traumhaus.

Heimkommen, Füße hochlegen und die Tageszeitung im Wintergarten studieren. Was steht denn da? Wieder Einbrüche in der Nachbarschaft. Am helllichten Tag. Die Gauner werden immer dreister.

Aber halt.

Die eigene Terrassentür steht auf. Ganz allein zu Hause. Wenn jetzt jemand …
Die ganze Feierabendruhe vorbei. Ein flaues Gefühl bemächtigt sich der Magengrube.

Sicherheitseinrichtungen hätten sich bezahlt gemacht. Ein Meldesystem, das frühzeitig Alarm schlägt, wenn sich ungebetene Gäste auf dem Grundstück bewegen. Eine Grundstücksumfriedung, die kletternde Gauner genauso gut abhält wie streunende Hunde.

Schon in der Hausplanung entstehen die Voraussetzungen, die Feierabendruhe garantieren.

  • Ob allein oder mit mehreren
  • Ob Dunkel oder hell
  • Ob morgens, mittags oder abends
  • Ob bei offener oder geschlossener Tür

Der Schutz ist immer da. Das abgesicherte Haus ist Freund und Beschützer zugleich.

Der Balkon bzw. die Terasse ist der beliebteste Einbruchsweg!

80% der Einbrecher wählen Balkon oder Terasse als Schwachpunkt.

Papa sagt, das Kind soll erst noch Hausaufgaben machen. Schließlich hat es alles, was es braucht, auch wenn es alleine zuhause ist. Was es aber auch hat, weiß die Mama, es hat Angst. Wie oft hat das Kind gefragt, woher seine Eltern wissen, dass es sicher ist, wenn sie gar nicht da sind.

Papa erklärt dann immer, wie gering die Wahrscheinlichkeit ist, dass am helllichten Tag ein Einbrecher vorbeikommt. Der Prozentsatz sei nicht erwähnenswert. Natürlich, Ausnahmen bestätigten die Regel. So etwas versteht das Kind nicht und das schlechte Gefühl bleibt.

Es hört immer nur:

  • Ruf an, wenn etwas ist
  • Wir denken ständig an dich
  • Lass Dich nicht ablenken

Das Kind beobachtet den Garten, denkt nach und vergisst die Hausaufgaben.

So sollte ein Traum nicht enden. Der Wohntraum wird von Furcht begraben.
Hätte der Papa frühzeitig gewusst, wie „viel“ Sicherheit geht, hätte er dem Kind sagen können:

  • Du bist nirgends sicherer als in unserem Haus
  • Wenn Du nicht die Tür aufmachst, kommt keiner rein
  • Wer versuchen sollte, reinzukommen, ruft automatisch die Polizei

Dann hätte Mama dem Papa bald verwundert erzählt, dass das Kind die Hausaufgaben schon erledigt hat und keinen Moment daran gedacht hätte, dass es ganz allein in dem großen Haus gewesen ist.

 Holen Sie sich jetzt den Ratgeber für Ihre Sicherheit im neuen Traumhaus.

Normalpreis: 14.95€
Einführungspreis: 4.70€

BONUS:
Mit dem Kauf des E-Books erhalten Sie außerdem eine kostenlose Erstberatung – direkt vom erfahrenen Architekten.

Jede Schwachstelle wird genutzt

Fenster, Türen, Luken und Einstiege sind die Schwachstellen eines Gebäudes. Jedes Loch im Mauerwerk kann für einen Einstieg genutzt werden. In der überwältigenden Mehrheit der Fälle sind Sicherheitsmängel der Grund, dass Unberechtigte sie öffnen.

  • Zersplittertes Fensterglas
  • Aufgehebelte Fenster- und Türrahmen
  • Abgerissene Dachluken
  • Aufgebrochene Garagentore

Eine einzige Stelle reicht aus, um ins Haus zu gelangen.

Erfahrene Einbrecher haben den Riecher und stehen Sekunden später im Haus. Dazu brauchen sie im Normalfall nicht mehr als zwei Werkzeuge.

Erfahrene Einbrecher wissen aber auch, wann es sich nicht lohnt, weiterzumachen. Wenn es zu lange dauert oder zu großen Krach macht. Und wann sie in Gefahr geraten, erwischt zu werden.

Komplette Sicherheitssysteme verwehren nicht nur den Einstieg. Sie rufen gleichzeitig Hilfe und signalisieren Gelegenheitstätern und ausgebildeten Gaunern, am Besten sofort das Weite zu suchen.

Wer weiß, wie lange die Polizei braucht, um hier zu sein?

Ein Brecheisen und ein Glasschneider sind die Schlüssel ins Gebäude. Und sie fehlen in keinem Rucksack eines Räubers.

Einbrüche/Stunde

Einbruchsdauer

Aufklärungsquote

Wieder ist tagelang niemand zu Hause. Grundstück und Haus sich selber überlassen.

Keine Kontrolle und schon wieder den Nachbarn bitten, den Briefkasten zu leeren.

  • Rollläden hoch oder runter?
  • Licht anlassen oder ausmachen?
  • Alarmsirene oder nur Scheinwerfer aktivieren?

…oder nicht darüber nachdenken müssen.

In wenigen Minuten aus einem verlassenen Heim ein belebtes Objekt zaubern. Unterschiedliche Beleuchtungsrhythmen tagsüber und nachts, gepaart mit dem Aufgehen der Rollläden am Morgen und dem Herunterlassen bei Einbruch der Dunkelheit. Zur Krönung die Musikanlage und den Fernseher zwischendurch immer mal wieder laufen lassen. Vielleicht eine CD einlegen mit ein bisschen Hundegebell?
Weil ein elektronisch gesteuertes Sicherheitssystem für Abwechslung sorgt. Per Knopfdruck oder mit der App auf dem Smartphone. Aus der Ferne oder voreingestellt.

Und beim nach Hause kommen feststellen: Hier sieht es aus wie immer.

Normalpreis: 14.95€
Einführungspreis: 4.70€

BONUS:
Mit dem Kauf des E-Books erhalten Sie außerdem eine kostenlose Erstberatung – direkt vom erfahrenen Architekten.

Ist die Alarmanlage an?

Dunkle Schatten in stürmischer Nacht, mal wieder um den Schlaf gebracht. War da nicht was, ein Geräusch, eine Gestalt oder ein Klappern?

Ob jemand an der Fassade hochgeklettert käme? Vielleicht doch lieber alle Fenster schließen. Noch mal unten schauen, ob alles in Ordnung ist.

Späte Freizeitbeschäftigungen dieser Art machen keinen Spaß. Sie zehren an den Nerven und beruhigen oft nicht wirklich. Stundenlange Telefonate mit den besten Freunden, die aber auch immer wieder irgendwann enden müssen. Vielleicht doch demnächst mal wegen eines Waffenscheins informieren? Oder wenigsten einen Baseballschläger kaufen?

Klettersichere Fassaden und überhängende Fensterbänke. So einfach hätte ängstliches Schlafwandeln im Wachzustand vermieden werden können. Und an Bewaffnung kein Gedanke mehr verschwendet werden müssen.

Wären diese Aspekte doch nur schon im Bauplan berücksichtigt worden.

Hast Du die Alarmanlage angemacht? Ich weiß es nicht, die ist so kompliziert. Jetzt müssen wir noch mal zurückfahren.

  • Überflüssige Dialoge.
  • Verschwendete Lebenszeit.

Bedienungsanleitungen lang wie ein Leben. Schaltflächen und Touchdisplays für intuitive Bedienbarkeit, aber scheinbar nur für die Intuition der Anderen. Abgestufte Auslöseschwellen, sektorale Schutzerfassungen und differenzierte Drucksensoren.

  • Wenn wir zurückkommen, erkläre ich Dir das noch mal.
  • Noch mehr verschwendete Lebenszeit.

Moderne Alarmanlagen bieten Einbruchschutz auf Knopfdruck. Eine smarte Lösung lässt sich aus der Ferne kontrollieren. Auch auf Knopfdruck.

Normalpreis: 14.95€
Einführungspreis: 4.70€

BONUS:
Mit dem Kauf des E-Books erhalten Sie außerdem eine kostenlose Erstberatung – direkt vom erfahrenen Architekten.

Die Terrasse ist verwüstet, die Beete zertrampelt und die Panoramafenster zertrümmert. Das Entsetzen ist groß und die Bestürzung steht in den Gesichtern geschrieben.

Wenn Einbrecher wie Vandalen hausen, suchen sie etwas. Schmuck, Bargeld, Erbstücke, Gold, Silber, den Tresor und … den Eingang.

Alles ist kaputt, der Sonnenschirm schwimmt im Pool und der Inhalt der Blumenkübel rinnt am Außenputz herunter.

Sie sind nicht reingekommen. Das Glas hat standgehalten und die Tür- und Fensterrahmen haben so starken Widerstand geleistet, dass der Einbruch draußen geblieben ist.

Glück im Unglück. Ein Ergebnis aus Erfahrung und Wissen.

Doppelt hält besser!

Die Spuren sind unübersehbar. Die Polizei ist schon da. Können Sie schon sagen, was alles weggekommen ist?

Ja, die Bilder und die Musikanlage und das Besteck und aus dem Tresor die Briefmarken und mindestens…

Schatz, was ist mit der Münzsammlung, der goldenen Uhr von Opa und dem Geld fürs neue Auto?

Keine Sorge, die waren alle im anderen Tresor. Haben sie nicht gefunden.

Es hat funktioniert. Das Lockangebot hat die Einbrecher zufriedengestellt und sie sind gar nicht auf die gekommen, einen zweiten Tresor zu suchen. Wer hat das schon?

Normalpreis: 14.95€
Einführungspreis: 4.70€

BONUS:
Mit dem Kauf des E-Books erhalten Sie außerdem eine kostenlose Erstberatung – direkt vom erfahrenen Architekten.