Altbausanierung

//Altbausanierung
Altbausanierung2017-08-29T16:57:40+00:00

Übersicht       Architekturplanung       Altbausanierung       Energieberatung       Bauberatung       Baubetreuung       SiGeKo       Baugemeinschaften       Projektentwicklung

Altbausanierung

Die Altbausanierung ist eine der anspruchsvollsten Disziplinen im Baubereich und bedarf einer langjährigen Erfahrung. Wir erbringen sämtliche Architektenleistungen für Sie und wir legen Wert darauf, Substanz- und Charaktererhaltend zu Planen. Die Architekturplanung bei der Altbausanierung unterscheidet sich etwas gegenüber der Architekturplanung für Neubauten. Die Leistungsphasen können bei Altbausanierungen aber in ähnlicher Weise angewandt werden.

Die Revitalisierung der Ortskerne

Die Sanierung von alten Gebäuden leistet einen wichtigen Beitrag zur Revitalisierung unserer Ortskerne und damit gegen die Zersiedlung der Landschaft und die Versiegelung von Bodenflächen. Damit leistet sie auch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Ganz abgesehen davon, sind die Gebäude in gewachsenen Wohnstrukturen oft auch viel reizvoller und lebendiger sind als in Neubaugebieten.

  • Die gesamtheitliche Betrachtungsweise

Gerade bei älteren Gebäuden ist eine gesamtheitliche Betrachtungsweise besonders wichtig. Die Erfahrungen der zurückliegenden Jahrzehnte belegen, dass bei alten Gebäuden sehr sorgsam mit Eingriffen in die Bausubstanz umgegangen werden muss, da sonst beträchtliche Schäden entstehen können. In solchen Fällen wird mehr “kaputt saniert” als gespart.

  • Förderzuschüsse

In der Regel werden gerade für Altbausanierungen und energetische Sanierungen auch Fördergelder in Form von zinsgünstigen Krediten und Zuschüssen von der KfW, dem Land oder den Kommunen bereitgestellt. Allerdings sollten Sie alle Anträge stellen und die Förderzusage haben, bevor Sie mit der tatsächlichen Bauausführung beginnen, sonst wird Ihnen die Förderung gestrichen.

  • Sanierungsmethoden

Die Methoden der Altbausanierung sollten an das bereits oft schon Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte bestehende Gleichgewicht des Gebäudes angepasst werden und dürfen dieses Gleichgewicht nicht zerstören. Viele Schäden entstehen durch zu Dampf diffusionsdichte Anstriche und Dämmungen. Bei älteren Fachwerkhäusern, die komplett mit Styropor-Vollwärmeschutz eingepackt wurden, hat man beobachtet, dass bereits nach wenigen Jahren die komplette Holzkonstruktion geschädigt wurde.

  • Bauschäden

Bauschäden wie zum Beispiel sehr große Fugen, die in altem Parkett entstehen können, sind da noch eher kleine Probleme. Die häufigsten Probleme bei Altbausanierungen sind Substanz zerstörende Sanierungsmaßnahmen und Schimmelprobleme. Gut gemeint aber mangelhaft ausgeführt und auf Kosten der Gesundheit bzw. der Bausubstanz. Ganz abgesehen vom äußeren Charme der diesen Gebäuden vollständig verloren geht wenn sie unsachgemäß saniert werden.

  • Planungsaufwand

Die verantwortungsvolle Bearbeitung einer Altbausanierung unterscheidet sich in einem höheren Aufwand für die Planung und in der notwendigen Erfahrung. Im Vorfeld sollte der Bestand erst einmal aufgenommen und beurteilt werden. Die Bestandsaufnahme dient der Beurteilung des baulichen Zustandes des Gebäudes und der Herstellung einer Planungsgrundlage für die eigentliche Entwurfsplanung. Auf dieser Grundlage kann eine Planung erarbeitet werden. Dieser erhöhte Aufwand in der Altbausanierung macht sich beim Honorar als Sanierungszuschlag bemerkbar. Doch eine professionelle Planung durch einen Architekten mit Sanierungserfahrung macht sich in jedem Fall für Sie bezahlt.

Wenn Sie weitere Fragen zum Thema Altbausanierung haben, rufen Sie Herrn Gahn einfach direkt an! Telefon: 07072 – 922 020, Mobil: 0171 – 4740 999 oder schreiben Sie mir eine E-Mail.

Jetzt anfordern!

batch

Fordern Sie jetzt eine – kostenlose – Kurzanalyse an!

07072 – 922 020 oder per Mail. Sie erhalten sofort gratis Antworten!

Jetzt anfordern!